**Spieltagszusammenfassung**…


**Spieltagszusammenfassung**

Am heutigen Fußball-Sonntag durften wir uns wie immer auf zwei interessante Spiele freuen. Die zweite Mannschaft musste zu Hause auf dem Burgfeld gegen den Tabellenfünften aus Kloppenheim ran, während die Erste auswärts auf den TSV Ostheim traf.

— VfB Friedberg II vs. FSV Kloppenheim —

Im Spiel der zweiten Mannschaft war schnell zu sehen, dass der FSV aus Kloppenheim den Aufstieg noch nicht komplett abgeschrieben hat. Vor allem Engagement und Laufbereitschaft waren bei den Gästen heute einfach stärker ausgeprägt. Unsere Jungs hingegen kamen nicht richtig in die Zweikämpfe und sahen sich in Minute 15 bereits in Rückstand. Nachdem Kloppenheim durch einen gut platzierten Fernschuss mit 2:0 in Führung gegangen war, konnte auch die Heimmannschaft endlich ins Spiel finden. Nach toller Vorarbeit durch Barzan Sabir, der sich erst in typischer Diego-Costa Manier auf Außen durchsetzte und dann in der Mitte unseren freistehenden Stürmer fand, konnte man auf 1:2 verkürzen. Es folgte eine gute Viertelstunde unserer Mannschaft, die dann aber jäh durch einen berechtigten Elfmeterpfiff unterbrochen wurde. Elfer drin, und mit 1-3 in die Pause.. Trainer Achim Schäfer war bedient. Der Coach schien trotzdem die richtige Worte gefunden zu haben und sah wie sich die Seinen dem Anschlusstreffer immer mehr annäherten. Zu oft missglückte allerdings der finale Pass und wie es dann so oft läuft, wenn du Dinger vorne nicht machst.. genau, fängst du dir auch noch das Vierte und das Fünfte (erneut Elfmeter).
Alles in allem bleibt ein verdienter Sieg für die Gäste.

— VfB Friedberg I vs. TSV Ostheim —

Kommen wir nun zum Spiel unserer ersten Mannschaft. Nachdem das Hinspiel auf dem heimischen Burgfeld mit 3:1 gewonnen werden konnte, wussten die Jungs das heute auch auswärts was zu holen sein könnte. Trainer Tsiakalos hatte die Mannschaft unter der Woche außerdem bereits auf dem Rasen trainieren lassen, damit sich ein jeder wieder an das holprige Geläuf gewöhnen konnte. Der Platz in Ostheim war dann auch wie zu erwarten tief und durch zahlreiche Platzfehler geprägt. Wie man es sich von einem ordentlichen Sunday-League Game erwartet, ging es also vor allem darum über den Kampf ins Spiel zu finden. Beide Teams zeigten hier auch direkt ihre Bereitschaft hart in die Zweikämpfe zu gehen und obwohl Torchancen absolute Mangelware blieben, schaukelte sich die Stimmung immer weiter nach oben. Vor allem die Gastgeber aus Ostheim verloren hier das ein oder andere Mal die Beherrschung und langten rüde zu.
Mit 0:0 Toren und (nur) 1:1 gelben Karten ging es dann in die Halbzeit.
Doch auch nach Wiederanpfiff kam das Spiel nicht so wirklich zu Torchancen. Zwei Fernschüsse die ihr Ziel jeweils um mehrere Meter verfehlten waren alles was die Zuschauer zu sehen bekamen, bevor der Fokus wieder auf Zweikämpfe gelegt wurde. Die Gastgeber hätten sich in dieser Phase nicht beschweren dürfen, wenn einer ihrer Spieler vom Platz geschickt worden wäre. Doch wie auch Weltfussballer Lothar Matthäus weiß: Wäre wäre Fahrradkette..
Zu Buche steht am Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden in dem unsere Jungs zwar nicht viele Chancen erspielten aber sich läuferisch und kämpferisch nichts vorzuwerfen haben. Großes Lob an euer heutiges Engagement und den Teamgeist den ihr gezeigt habt!



zum Beitrag


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.