Na das war doch endlich mal wieder ein gelungenes Wochenende! Aus Groß-Karben br…


Na das war doch endlich mal wieder ein gelungenes Wochenende! Aus Groß-Karben bringen unsere Jungs mit zwei verdienten Siegen sechs Punkte mit nach Hause.

KSG Groß-Karben vs. VfB Friedberg

Im Spiel der ersten Mannschaft durfte sogar noch vor Anpfiff gefeiert werden. Grund war die Blitzgenesung von Edeltechniker Lyes Maouche. Letzte Woche musste dieser auf Grund eines schwerwiegenden Muskelfaserisses noch sein Saisonaus bekanntgeben, heute konnte er dann aber doch schon wieder seinen Platz auf der Bank einnehmen. Solche Geschichten schreibt nur der Amateurfussball!
Neben Maouche, Lotto und Krank fand sich auch Stürmer Meyer auf der Bank wieder und der durfte sich dann auch gleich mal von dem spritzigen Khalilia zeigen lassen, wie das mit dem Tore schießen funktioniert.
In der 16. Minute war es eben angesprochener Khalilia, der für sein aggressives Pressing mit einem Ballgewinn in vorderster Linie belohnt wurde. Allein vorm Tor blieb er dann ganz ruhig und netzte zur verdienten Führung ein.
Bereits drei Minuten später war es dann zunächst der agile Haase der durch die gegnerische Abwehr brach und nur noch regelwidrig gestoppt werden konnte. Der Ball prallte vom Heimkeeper hoch in die Luft und somit konnte sich der der 1,69m große Dominque Ware auf unglaubliche 1,80m hochschrauben und geistesgegenwärtig per Kopf die 2:0 Führung besorgen.
Im Anschluss sahen die mitgereisten Fans ein umkämpftes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Unsere Jungs konnten sich vor allem bei Torhüter Rusev bedanken, dass die Null weiterhin stand.
Nach einer halben Stunde dann die Chance zum 3:0. Nach Foul an Khalilia trat dieser selbst zum fälligen Elfmeter an, scheiterte allerdings mit schwachem Abschluss am Karbener Torwart Karacali.
Nach der Pause mussten wir dann aber doch nicht mehr lange warten, um wieder jubeln zu können. In Minute 48 warf sich unser Benjamin Haase in eine Ware-Flanke und baute somit die Führung weiter aus.
Die Gastgeber versuchten im Anschluss nochmal alles, um die drohende Niederlage zu verhindern. Stürmer Dominique Ware hatte dann aber nach 75 Minuten genug und nahm den Karbenern mit seinem Volleyabschluss auch die letzten Hoffnungen.
Mit diesem 4:0 Kantersieg holten die Jungs drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf. Mit nur fünf Punkten vorm Relegationsplatz muss man aber weiter auf der Hut sein!

0:1 durch Mo Khalilia (16. Min)
0:2 durch Dominique Ware (19. Min)
0:3 durch Benjamin Haase (48. Min)
0:4 durch Dominique Ware (75. Min)

Unsere Aufstellung:
Radoslav Rusev
Malte Strohtmann (C)
Mert Oezguel
Husseyin Goekcen
Benjamin Haase
Michael Schäfer
Maher Al Towaity
Dogan Gök
Mohammed Khalilia
Dominique Ware
Anzor Edaev
__
Martin Krank
Dominik Lotto
David Meyer
Lyes Maouche
Christopher Jakobs

KSG Groß-Karben II vs. VfB Friedberg II

Im Spiel unserer Zweiten war es erneut unser Barzan Sabir der sich für höhere Aufgaben empfahl. Der Linksaußen besorgte für unsere Jungs sowohl die 1:0 als auch die 2:0 Führung. Der erfahrene Murat Pekin konnte dann in Minute 62. den verdienten dritten Treffer erzielen und brachte somit die Vorentscheidung.
In der 84. konnten die Gastgeber dann zwar noch per Elfmeter auf 1:3 verkürzen. Für eine Aufholjagd kam der Treffer jedoch zu spät.
Mit diesem verdienten Sieg verbesserten sich die Jungs in der Tabelle zudem noch auf Platz 8.

0:1 durch Barzan Sabir (37.)
0:2 durch Barzan Sabir (48.)
0:3 durch Murat Pekin (62.)
1:3 durch Daniel Neukum (84.)

Unsere Aufstellung:

Christopher Jakobs
Stephan Wladarz
Ayub Amini
Caner Cayir
Arman Varghef
Barzan Sabir
Murat Pekin
Goekhan Karaca (C)
Kayahan Oeztuerk
Selcuk Sallabas
Amin Fallahi
__
Marc Froehlich
Ioannis Tsiakanas
Ali Abdullah Kheder



zum Beitrag


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.