1:0 – Sieg durch Öztürks Jokertor!…



1:0 – Sieg durch Öztürks Jokertor!

Trotz mäßiger Leistung reicht ein Tor den SV der Bosnier zu besiegen und die 3 Punkte auf dem Burgfeld zu behalten.

Neben unserem rotgesperrten Goalgetter Yasaoglu fehlten uns die verletzten Haase (ausgekugelte Schulter) und Kögler (Knieverletzung). Dafür rückte Dechert in die Startelf. Aufgrund des schwer bespielbaren Platz, der zu vielen technischen Fehlern führte, blieb die 1. Halbzeit bis zur 40. Minute fast ereignislos. Doch dann schlug Cortinel von den Bosniern nach einem intensiv geführten Zweikampf Schmidt mit der Faust auf den Hinterkopf und sah völlig zu Recht die rote Karte. Leider konnten wir trotz Überzahl auch in der zweiten Hälfte nie konsequent Druck aufbauen und ließen unsere Gäste sogar zu einer Chance kommen, bei der Pita in der 50. Minute nach eine Hereingabe von links frei vor dem Tor die Kugel zum Glück übers Tor schoss. Trotz der mäßigen Leistung bot sich uns trotzdem Chancen. So verzog Strothmann aus dem Gewühl nach einer Standard links am Tor vorbei. Die größte Chance ließ aber Dechert liegen, der nach schönem Pass von Fedler schon allein aufs Tor zu lief, doch aufgrund des holprigen Platzes verstolperte und von den Verteidigern der Bosnier eingeholt werden konnte. In der 89. Minute war es dann aber soweit. Schmidt erobert den Ball im linken Mittelfeld und spielt Patzwald wunderschön in den Lauf, sodass dieser allein aufs Tor gehen konnte. Mit Übersicht legte er dann auf den mitgelaufenen Öztürk ab, der nur noch einschieben musste. Doch im direkten Gegenzug wurde es noch einmal gefährlich. Nach langem Abschlag behinderten sich Krank und Maouche gegenseitig und ließen ihren Gegner passieren, der auf die Viererkette zulief und auf Pita durchstecken konnte, der jedoch aus kurzer Distanz an Cirak scheiterte. So konnten wir unseren zwölften Sieg einfahren, der durchaus glücklich war, aber so kommts, wenn man einen Lauf hat. Nächste Woche spielen wir um 15:00 Uhr in Neu-Anspach. Unsere „Zweite“ spielt um 13:00 Uhr bei der TSG Ober-Wallstadt II. Wir freuen uns über jede Unterstützung. Hier noch ein paar Eindrücke vom Spiel:









zum Beitrag


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.